Spenden FAQ - Noch Fragen?

Sie haben es zu der Seite geschafft, auf der sie sich vielleicht Gedanken machen, ob sie unsere Idee mit Geld unterstützen möchten. Wir haben natürlich schon oft Fragen erhalten und möchten Ihnen hier eine Sammlung unserer Antworten bieten. Sollten Sie noch Fragen haben, scheuen Sie sich nicht, diese an unseren Schatzmeister Carl Martin unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu richten. Wir sind stets um Transparenz bemüht.

 

Sind Spenden an uns steuerlich absetzbar?

Spenden an uns sind gemäß § 10b EStG in Deutschland steuerlich absetzbar. Wir sind wegen Förderung der Völkerverständigung durch Bescheinigung des Finanzamtes für Körperschaften I Brendtschneiderstraße 5, 4057 StNr. 27/682/52596 V053 seit dem 08.01.2012 als steuerbegünstigten Zwecken dienend anerkannt. Bitte teilen Sie uns per E-Mail an finanzen(at)zugvoegel.org mit, ob Sie eine formelle Spendenbescheinigung benötigen und wohin wir diese schicken sollen. Sie können Ihre Adresse auch im Verwendungszweck angeben.

 

Wie werden Spenden verwendet?

Sofern Sie nichts anderes angegeben haben, verwenden wir ihre Spende ausschließlich für die Belange unseres Freiwilligenprogramms. Zu diesem Zweck führen wir vereinsintern zwei Konten, die zwischen dem Freiwilligenprogramm und anderen Vereinsangelegenheiten unterscheiden. Wenn gewünscht, und im Verwendungszweck der Spende eindeutig vermerkt, verwenden wir Spenden auch für andere Zwecke. So können Sie uns zum Beispiel das Drucken von Flyern, die Durchführung von politischen Kampagnen oder unserer jährlichen Mitgliederversammlung erleichtern. Die Arbeit der Zugvögel-Mitglieder erfolgt ehrenamtlich. Das trifft übrigens auch auf die Arbeit unserer Partnerorganisationen für das Freiwilligenprogramm in den Entsendeländern zu.

 

Wie verwenden wir das Geld denn im Freiwilligenprogramm?

Als Träger kommen wir bspw. für Flug-, Versicherungs-, Fahrt-, Seminar-, Verpflegungs und Sprachkurskosten auf. Darüber hinaus können Gastfamilien eine Unterstützung erhalten und Rückkehrarbeit der Freiwilligen in den Entsendeländern kann nach Anfrage gefördert werden. Nicht verschweigen möchten wir, dass im Rahmen diverser Förderprogramme 75% der meisten anfallenden Kosten an uns zurück erstattet werden. Im Fall von gescheiterten Visa-Anträgen tragen wir außerdem die Prozesskosten für eine Revision.

 

Und was machen wir mit den Mitgliedsbeiträgen?

Unser Verein besteht aus aktiven und fördernden Mitgliedern. Mitgliedsbeiträge werden nicht unmittelbar für das Freiwilligenprogramm verwendet, sondern dienen der Deckung von administrativen Kosten, Werbungszwecken und allgemeiner sowie politischer Vereinsarbeit. Mit ihrer Spende können Sie auch diese Tätigkeiten unterstützen (s.a. "Wie werden Spenden verwendet?").

wir sind zu finden auf