Jean Pierre

Hallo, ich heiße MUHIRE Jean Pierre und bin 22 Jahre alt. Geboren bin ich in Nyamirambo, dem lebhaftesten Ort in Kigali (Ruandas Hauptstadt), denn dort gibt es einfach alles. 2018 habe ich die Sekundärschule beendet mit einem Fokus auf Geschichte, Wirtschaft und Geographie. Ich wohne mit meinen Eltern und meinen Weiterlesen…

Jimmy

Hallo, ich heiße IRANSUBIJE Jimmy und bin 22 Jahre alt. Geboren bin ich in Kigali (der Hauptstadt Ruandas), im Stadtteil Kimisagara. 2017 habe ich die Sekundärschule beendet mit einem Fokus auf Geschichte, Wirtschaft und Geographie. Ich wohne mit meinen Eltern und meinen drei Schwestern zusammen. Ich bin mit dem Fußballspielen Weiterlesen…

Tania

Hallo Freunde, mein Name ist Tania Poveda, ich bin 24 Jahre alt und komme aus Ecuador, genauer gesagt aus der Region Guaranda in der Provinz Bolivár. Ich bin eine sehr spontane und fröhliche Person, mir macht es viel Spaß, mich mit anderen Menschen zu unterhalten und ihre Lebensphilosophie kennenzulernen. Momentan Weiterlesen…

Luis

Ich heiße Luis Alberto Pérez López und bin 27 Jahre alt. Ich komme ursprünglich aus San Cristóbal de las Casas, Chiapas. Ich habe an der Polytechnischen Universität von Chiapas studiert, wo ich meinen Abschluss als Agraringenieur gemacht habe. Ich war Freiwilliger in der indigenen Kooperative von Kleinproduzenten im Kaffeeanbau Unión Weiterlesen…

Enrique

Mein Name ist Enrique Lara Solís, ich bin 22 Jahre alt und wohne in San Cristóbal de las Casas, Chiapas, im Süden von Mexiko. Ich habe Filmkunst und Regie in Mexiko-Stadt studiert und habe in diesem Bereich viel Erfahrung, da ich schon an einigen Kurzfilmen, Festivals und audiovisuellen Projekten mitgemacht Weiterlesen…

Andrea

Hallo Freunde, mein Name ist Andrea Ortiz, ich bin 23 Jahre, ich bin geboren und aufgewachsen in Cuenca, einer sehr schönen Stadt voller Kultur und Traditionen im Süden von Ecuador. Meine Eltern waren für mich mein größtes Beispiel an Liebe und Stärke, mit ihrer bedingungslosen Unterstützung habe ich viel gelernt Weiterlesen…

Bewegungsfreiheit

Stellungnahme Visumsablehnung

“…und wieder einmal grüßt die Willkür der deutschen Visavergabe-Praxis” Mit dieser Stellungnahme reagieren wir als Organisation Zugvögel – Grenzen überwinden e. V. auf die Geschehnisse rund um die ehemalige weltwärts-Süd-Nord-Freiwillige Azucena. Dabei machen wir ein weiteres Mal auf die Ungerechtigkeit und Willkür der deutschen Visavergabe-Praxis aufmerksam, die in diesem Vorgang Weiterlesen…

Unsere Ziele

Zurzeit arbeiten wir alle am Projekt Ts´ununetik aus weiter Entfernung. Laura befindet sich abwechselnd in Mexiko Stadt und San Cristóbal de Las Casas in Chiapas. Paulina wohnt in Morelia, Michoacán und Magarita ist in Deutschland, wo sie gerade an der Universität Osnabrück ihren Master beendet hat. Zwischen uns dreien wickelt Weiterlesen…