Schreibe der Regionalgruppe eine Nachricht!

Auch in der Hauptstadt fliegen die Zugvögel! Unsere Berliner Regionalgruppe besteht aus ungefähr 15 aktiven Mitgliedern. Wir treffen uns wöchentlich (momentan ist unser fester Termin Donnerstagabend) an immer wechselnden Orten. In gemütlicher Atmosphäre kümmern wir uns um Aufgaben die im Freiwilligenprogramm anfallen, planen coole politische Aktionen oder diskutieren auf unseren Treffen auch einfach über Themen die uns am Herzen liegen.

Konkrete Aufgaben für das Freiwilligenprogramm sind zum Beispiel die Suche nach Einsatzstellen und Gastfamilien, die Durchführung von Seminaren und die Begleitung der Freiwilligen, die in Berlin leben. In den vergangenen Jahren waren bereits Freiwillige aus Ecuador, Nepal und Ruanda in verschiedenen Projekten in Berlin. Auch im aktuellen Zyklus ist ein Freiwilliger hier – bis Ende des Sommers 2018 lebt und arbeitet Victor aus Ecuador in Berlin und wir freuen uns sehr, ihn während seines Jahrs hier begleiten zu dürfen.

Ansonsten organisieren wir in Berlin immer mal wieder verschiedenste Veranstaltungen: unsere Palette reicht von klassischen Vorträgen oder Filmabenden bis hin zu Soliparties (um Spenden zu sammeln) oder kreativen Guerilla-Aktionen. Letztes Jahr haben wir eine Podiumsdiskussion zum Thema Visavergabe in Deutschland ausgerichtet (Bericht und Mitschnitt), momentan planen wir Aktionen zum Thema Voluntourismus. Neben öffentlichen Veranstaltungen kümmern wir uns aber auch um die Organisation von vereinsinternen Treffen – so findet unsere jährliche Mitgliederversammlung im Herbst 2018 wieder in Berlin statt!

Wir sind immer offen für neue Ideen und freuen uns sehr über neue Gesichter in unserer Runde. Schreib uns doch einfach mal über das Kontaktformular an und schau bei einem unserer nächsten Treffen vorbei. Auch wenn du donnerstags keine Zeit hast, finden wir bestimmt eine Lösung.

Beflügelte Grüße von der Berliner Regionalgruppe!

Neuigkeiten aus Berlin