Colonial Continuities – Spotlight on… – Eine digitale Vorlesungsreihe

Das Erbe des deutschen Kolonialismus lebt auch heute noch fort: Jüngste Debatten bezüglich der „Flüchtlingsfrage“, der Umgang mit sogenannter Raubkunst, das Erstarken nationalistischer Parteien, zeigen nicht den Kern, sondern symptomatische Facetten eines viel tiefer verwurzelten eurozentrischen Weltbildes, das aus einer Geschichte der Kolonisierung entspringt. Wie ist die deutsche koloniale Geschichte Weiterlesen…

Die digitale Klozeitung (3. April 2020)

Seit Dezember schreiben wir, die Regionalgruppe Lüneburg, regelmäßig eine Klozeitung. Dort wollen wir über Themen von verschiedensten Ländern und Kontinenten berichten, die unserer Ansicht nach nicht genug Aufmerksamkeit in der Berichterstattung bekommen. Nun ist unserer Universität aufgrund von Corona geschlossen und die Unitoiletten bleiben leer – auf unsere Klozeitung wollen Weiterlesen…

Perspektiven auf den Klimawandel

Beim „Quiffen“ letztes Jahr in Bonn hatten ein paar Zugvögel eine Idee: Wir wollen ein Video zu produzieren, in dem Menschen verschiedener Herkünfte und Hintergründe ihre Sichtweisen auf den Klimawandel und seine Folgen präsentieren. Dabei soll es sich möglichst um Perspektiven handeln, die in unserer westlichen Gesellschaft sonst viel zu Weiterlesen…

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus…

… konnten dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden, da die geplanten Veranstaltungen Corona-bedingt zu einem großen Teil nicht physisch abgehalten werden konnten. Stattdessen gab es zahlreiche digitale und andere kreative Aktionen, wie das Gestalten von Plakaten, die an Balkonen und Hauswänden angebracht wurden, Webinare, Online-Vorträge, und viele mehr. Wir Zugvögel Weiterlesen…

„Am Rande Europas“: Kurzvortrag, Film und Diskussion

Die Veranstaltung ist leider abgesagt! Die Regionalgruppe Berlin zeigt im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus einen Film über die Außengrenzen Europas und die fatalen Auswirkungen der Abschottungspolitik der EU. Das EU-Türkei-Abkommen ist das größte und folgenreichste Migrationsabkommen, das die EU je geschlossen hat. Für Deutschland, Hauptinitiator des Abkommens, hat Weiterlesen…

Bewegungsfreiheit

Forderung von transparenter Visavergabe in Ecuador

Forderung von transparenter Visavergabe in Ecuador zur Teilnahme an Süd-Nord-Freiwilligendiensten und daran angelehnten Veranstaltungen Hiermit möchten wir auf ein Problem aufmerksam machen, das in letzter Zeit leider gehäuft immer wieder Menschen, die nach Deutschland reisen möchten, um im Kontext von internationalen Freiwilligendiensten aktiv zu sein, trifft: die aus unserer Sicht Weiterlesen…

Parteiencheck Europawahl 2019

Parteiencheck der Bewegungsfreiheit zur Europawahl 2019 Wie positionieren sich die Parteien auf europäischer Ebene zu unseren Kernthemen Bewegungsfreiheit und Globale Gerechtigkeit? Die Grafik vergleicht einige der Forderungen aus den Wahlprogrammen der Parteien zur Europawahl 2019 zum Thema Flucht und Asyl bzw. Einwanderung und Visapolitik. Um den genauen Wortlaut aus den Weiterlesen…

VisaWie? Workshop

Mit einem deutschen Reisepass kann man ohne Probleme in 174 Länder dieser Erde einreisen. Umgekehrt ist nur für 81 Länder die Einreise nach Deutschland visafrei. Alle anderen Menschen müssen ein kompliziertes und bürokratisches Visaverfahren durchlaufen, wo die letztendliche Entscheidung über Genehmigung bzw. Ablehnung des Antrags oft aufgrund intransparenter Kriterien, wie Weiterlesen…