Forderung von transparenter Visavergabe in Ecuador zur Teilnahme an Süd-Nord-Freiwilligendiensten und daran angelehnten Veranstaltungen

Hiermit möchten wir auf ein Problem aufmerksam machen, das in letzter Zeit leider gehäuft immer wieder Menschen, die nach Deutschland reisen möchten, um im Kontext von internationalen Freiwilligendiensten aktiv zu sein, trifft: die aus unserer Sicht willkürliche Ausstellung von Visa. Der konkrete Fall in diesem Jahr: Nachdem es bereits schwierig Weiterlesen…

Bewegungsfreiheit

Stellungnahme Visumsablehnung

“…und wieder einmal grüßt die Willkür der deutschen Visavergabe-Praxis” Mit dieser Stellungnahme reagieren wir als Organisation Zugvögel – Grenzen überwinden e. V. auf die Geschehnisse rund um die ehemalige weltwärts-Süd-Nord-Freiwillige Azucena. Dabei machen wir ein weiteres Mal auf die Ungerechtigkeit und Willkür der deutschen Visavergabe-Praxis aufmerksam, die in diesem Vorgang Weiterlesen…

Kleine Anfrage zur Visavergabe an die Bundesregierung

Die Fraktion der Linken im Bundestag hat Anfang Mai eine Kleine Anfrage im Bundestag gestellt, wie die Visaerteilungsquote bei Nord-Süd-Freiwilligen genau aussieht. Damit führt diese Anfrage ein Kernanliegen der Zugvögel direkt zu den dafür verantwortlichen Personen: Warum fördert das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) einerseits Programme wie Weltwärts Reverse oder Weiterlesen…

Brief zur EU-Einreiserichtlinie

Am 09.03.2017 wurde im Bundestag eine neue EU-Richtlinie in nationales Recht umgesetzt, welche Freiwilligendienstleistende aus der Gruppe der Visa-Begünstigten ausschließt. Damit wurde die Chance verpasst, die teilweise sehr schwierige Situation bei der Visavergabe für Menschen aus dem Globalen Süden zu verbessern. Wir haben uns gegen diese diskriminierende Richtlinie eingesetzt und vorab Weiterlesen…

Neues von „Decolonize Orientierungsrahmen“

Vor einem Jahr haben wir den Offenen Brief „Decolonize Orientierungsrahmen!“ mit unterzeichnet. Nun hat die Kultusministerkonferenz und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung im Juni 2015 die Neufassung des Orientierungsrahmens veröffentlicht. In einer kurzen, stichprobenartigen Analyse, konnten die InitiatorInnen feststellen, dass die angebrachte Kritik an einigen Stellen Eingang in Weiterlesen…

Decolonize Orientierungsrahmen

Die Zugvögel haben den Offenen Brief „Decolonize Orientierungsrahmen“ mit über 70 anderen Organisationen, Initiativen, Verbänden und Wissen-schaftler_Innen unterzeichnet. Der Orientierungsrahmen hat sich in den letzten Jahren als Referenzrahmen für die Aktivitäten der Konzepte des Globalen Lernens und der Bildung für nachhaltige Entwicklung herauskristallisiert. Er wurde 2007 von einer Arbeitsgruppe der Weiterlesen…