CO2-Emissionen in unserem Freiwilligenprogramm

CO2-Emissionen bei den Zugvögeln Ungleich den biologischen Zugvögeln, können wir uns leider nicht mit einem emissionsfreien Lebensstil brüsten. Denn einen Süd-Nord-Freiwilligendienst in Deutschland zu organisieren, bedeutet auch das Bewältigen von (Flug-) Strecken. In erster Linie beginnt und endet der Freiwilligendienst für die Freiwilligen mit einem Langstreckenflug. Damit gehören sie bereits Weiterlesen…

„Beyond Development“ – Kritische Vorlesungsreihe in Lüneburg

Was liegt jenseits eurozentrischer Entwicklungspolitik? In diesem Wintersemester organisieren wir eine kritische Vorlesungsreihe zum Thema Entwicklungszusammenarbeit, Kolonialismus und Rassismus an der Leuphana Universität Lüneburg! — Entwicklungspolitik steht seit jeher in der Kritik. Bisher ist es nicht gelungen globale Ungleichheiten zu minimieren. Wird der Entwicklungspolitik in der öffentlichen Debatte oft Verschwendung Weiterlesen…

Von kleinen Aktionen und großen Veranstaltungen – Ein Jahresrückblick aus Lüneburg

Das Jahr 2017 war ein sehr ereignisreiches und motivierendes für uns Lüneburger Zugvögel. Zu Beginn des Jahres haben wir eine sehr erfolgreiche und freudige Party im Pavillon der Universität organisiert, die Luis, unser Freiwilliger 2016/17 aus Ecuador, eingeleitet hat und gemeinsam mit einer Kurzzeit-Zugvögelin das Tanzbein geschwungen hat und einen Weiterlesen…