Bewegungsfreiheit

Stellungnahme Visumsablehnung

“…und wieder einmal grüßt die Willkür der deutschen Visavergabe-Praxis” Mit dieser Stellungnahme reagieren wir als Organisation Zugvögel – Grenzen überwinden e. V. auf die Geschehnisse rund um die ehemalige weltwärts-Süd-Nord-Freiwillige Azucena. Dabei machen wir ein weiteres Mal auf die Ungerechtigkeit und Willkür der deutschen Visavergabe-Praxis aufmerksam, die in diesem Vorgang Weiterlesen…

Gastfamilie in Bremen gesucht!

Die Regionalgruppe Bremen sucht eine Gastfamilie für Rommel (26) aus Ecuador. Rommel wird ab September 2018 einen einjährigen Freiwilligendienst in der alternativen Oberschule Freie Gemeinschaftsschule Bremen in Sebaldsbrück leisten. Wir sind sehr froh über die Offenheit der Schule, die mit ihrer Praxis super zur Persönlichkeit Rommels passt, der sich als Weiterlesen…

Gastfamilie in Berlin gesucht!

Die Regionalgruppe Berlin sucht eine Gastfamilie für Vanessa (19) aus Ecuador. Vanessa wird ab September 2018 einen einjährigen Freiwilligendienst im Kinderladen Kleine Ungeheuer in Schöneberg leisten. Ein tolles Projekt haben wir gefunden, jetzt fehlt nur noch eine Gastfamilie, die Vanessa eine schöne und intensive Zeit in Berlin ermöglicht. Es wartet Weiterlesen…

Selbstkritische Reflexion unseres Freiwilligenprogramms

*dieser Text stellt die Perspektive des Gremiums Freiwilligenprogramm auf die Diskussion bezüglich des Freiwilligenprogramms innerhalb des Vereins dar. Perspektiven der Partnerstrukturen fehlen hier.   Seit nunmehr sechs Jahren existiert unser Freiwilligenprogramm, das wir zusammen mit unseren Partnerstrukturen organisieren. Über all die Jahre hat es im Verein auch Einiges an Auseinandersetzung Weiterlesen…

Ein weiterer Zugvogel kommt 2018 aus Ibarra nach Bremen!

Ab September 2018 dürfen wir in Bremen den Freiwilligen Rommel (26) aus Ecuador willkommen heißen! Er wird durch seinen Freiwilligendienst eine alternative Oberschule, die Freie-Gemeinsschaftsschule Bremen unterstützen. ❤✨️🤗 Gracias Zugvögel – Aves de Paso! Estamos emocionadxs por recibir a Rommel en Bremen a partir de septiembre. 🤗✨❤ Während des Jahres Weiterlesen…

Der Weser Kurier berichtet

Die ersten Eindrücke der Freiwilligen Citlally und Romeo, die seit September 2017 in Bremen leben, wurden im Oktober letzten Jahres ganz passend von der Lokalzeitung Weser Kurier hier festgehalten. Natürlich freuen wir uns auch über die mediale Präsenz, die die Hintergründe und Motivation des Vereins nach außen trägt. ‚Zwei Menschen Weiterlesen…

Vanessa

Kawsankichu mashikuna! Hallo Freunde! Ich bin stolze Ecuadorianerin und gehöre der Quichua-Kultur an. Mein Name ist Vanessa Grefa Vargas. Ich bin 19 Jahre alt. Studiert habe ich Tourismus. Ich komme aus der Region Sucumbios, die Wiege von vier indigenen Nationen des ecuadorianischen Amazonas ist: die Cofanes, die amazonischen Quichua, die Weiterlesen…

Rommel

Hallo, mein Name ist Rommel Israel und ich bin 26 Jahre alt. Ich bin Industrieingenieur und lebe zusammen mit meinen Eltern und meinem Bruder in der Stadt Ibarra im Norden Ecuadors. Die Stadt liegt in der Mitte der Bergkette der Anden und ist von attraktiven Bergen umgeben. Seit ich ein Weiterlesen…

Zwischenseminar in Karlsruhe

Im vorletzten Monat, das heißt vom 25. bis zum 29. Januar, waren die aktuellen Freiwilligen für 5 Tage bei uns zu Besuch – natürlich nicht einfach so, sondern wegen des Zwischenseminars. Nach einer langen Anreise für die Freiwilligen und der Ankunft im leider nicht so sonnigen Karlsruhe begann dann auch Weiterlesen…